BioLector XT Mikrobioreaktor

Der BioLector XT Hochdurchsatz-Mikrobioreaktor ermöglicht es, Biomasse, Fluoreszenz und weitere wichtige Kultivierungsparameter für Aerobier und Anaerobier in Echtzeit auszuwerten – und auf diese Weise schnell einen tiefen Einblick in die Bioprozessentwicklung zu gewinnen.

Aufbauend auf die bewährte Technologie des BioLector Pro nutzt der BioLector XT ein genormtes Mikrotiterplatten-(MTP-)Format nach ANSI/SLAS (SBS) und arbeitet mit nicht-invasiven, vorkalibrierten optischen Sensoren.

Die 48-Well-Mikrotiterplatten gestatten die Messung von Biomasse, Fluoreszenz, pH und DO, während die patentierte Mikrofluidik-Technologie simultane pH-Regulierung und Feeding unterstützt.

Bei Verwendung des optionalen Mikrofluidik-Moduls entfällt das manuelle Liquid Handling – es ist kein Pipettierung erforderlich, da alles Teil der gebrauchsfertigen, gammasterilisierten Platte ist.

Lernen Sie mehr über den BioLector XT Mikrobioreaktor:


Vorteile des BioLector XT

Neuer, innovativer Begasungsdeckel

  • Ermöglicht Fed-Batch-Experimente unter anaeroben Bedingungen
  • Begasung mit O2 in einem Bereich von 1% - 100% und mit CO2 in einem Bereich von 1% - 12 %
  • Reduziert den Gasverbrauch auf wenige mL/Minute
  • Optionale Befeuchtung der Gase reduziert die Verdunstung

Optionales Mikrofluidik-Modul

  • Erschließt das volle Potenzial des BioLector XT
  • Ergänzt die Online-Überwachungsfunktion durch Well-spezifische pH-Regulierung/Feeding
  • Ermöglicht die Nutzung von 2 Reservoir-Wells je 4 Kultuvierungs-Wells
  • Mikroventile zur Dosierung von Flüssigkeiten im Nanoliter-Maßstab

„Plug-and-Play“-Plattendesign

  • Echtzeitkinetik von 48/32 parallelen Kulturen
  • Anpassbare Feedingstrategien (Batch, Fed-Batch, Bolus, kontinuierlich)*
  • On-the-plate-Regulierung des pH-Werts mit vorkalibrierten optischen Sensoren*
  • Geringes Arbeitsvolumen (800–2400 µL)

* Funktion erfordert optionales Mikrofluidik-Modul

Intelligente BioLection Software

  • Intuitive Benutzeroberfläche mit Unterstützung für Mehrbenutzer-Umgebungen
  • Freie Programmierung aller Steuerparameter
  • Offenes System mit Möglichkeit eines Live-Datendownloads
  • Schneller Prozessor für schnellen Download von Versuchsdaten

BioLector XT Spezifikationen

Volume 800 - 2400 µL
Temperature -8° C - 50° C
pH Range ~5.0 – 7.5 or~4 – 6 (low pH module) with < 0.1 deviation. Ranges are broader with less accuracy.
DO Range 0 – 100% oxygen saturation*3
Scattered Light Measurement Resolution > 50 NTU, at densities higher than 500 NTU: 10 % of measured value.
Wavelengths 365 nm–800 nm
Width 95 mm(3.7 in)
Height 541 mm(21.3 in)
Depth 514 mm(20.2 in)
Weight 58 kg(127.9 lb)

 

Explore Biolector XT Models

Technische Dokumente